marwinski

 

Marwinski lebt in Berlin. Er zeichnet Comics und Illustrationen und fotografiert in seiner Freizeit. In seinen Arbeiten befasst er sich mit den Themen Stadt, Architektur, Urbanität und Gestaltung.

Grundlage der Zeichnungen, die als Vektografiken am Computer entstehen, sind eigene Fotos. Die Illustrationen bilden eine Schnittstelle aus Stadt- und Architekturfotografie, Comic und Architekturzeichnung. Frühere Comics veröffentlichte Marwinski unter dem Pseudonym Xenon im Bremer Comic-Magazin Panel.

Für sein Projekt „Berlin in den 90ern“ hat Marwinski von 2013-2015 nach und nach einige seiner alten Negative mit Berlin-Bildern eingescannt und in einem Blog veröffentlicht. Die Fotos zeigen hauptsächlich die Stadtteile Mitte und Prenzlauer Berg in Ostberlin und veranschaulichen, wie stark sich einige Teile Berlins seit der Wiedervereinigung verändert haben. Aus dem Projekt ging auch das Buch „Rückblende. Berlin in den 90ern – und heute“ (Berlin Story Verlag) hervor. Für das Buch hat Marwinski zahlreiche Motive in Mitte nochmal neu fotografiert, um einen unmittelbaren Vergleich zu ermöglichen.

Ein weitere Blogprojekt names How we look at them befasste sich mit dem Thema Tierdarstellungen im urbanen Raum. Marwinski zeigte dort von 2011-2015 Fotos von Tierdarstellungen, die er in Berlin, aber auch in anderen Städten, aufgenommen hatte.